Der Sneakersfaktor

Echt sein ist wichtig und WAS gesagt wird, nicht in welchen Schuhen!

Mein Outfit entspricht nicht gerade dem Klischee einer Beraterin oder einer Trainerin. Das stimmt. Aber warum soll ich mich verkleiden? Ich besitze Hosenanzüge, weiße Blusen und auch Perlenohrringe, fühle mich darin aber nicht wohl. Das ein oder andere Mal habe ich auch gehört „da kommt jetzt eine in Turnschuhen und will uns erzählen wie agiles Arbeiten funktioniert, die glaubt sicher auch, dass alleine Turnschuhe alles besser machen“. Ich finde diese Klischees nicht mehr zeitgemäß – es geht doch um Inhalte, um Haltung und darum etwas zu verändern unabhängig davon, welche Schuhe ich trage.

Bereits in den Siebzigerjahren hat der US-Psychologe Irving Janis dieses Phänomen beschrieben: Als sogenanntes Gruppendenken bezeichnet er einen Prozess, in dem Menschen ihre Meinung an die Vorstellung der anderen anpassen und schlussendlich eine ungünstige Entscheidung treffen. Gerade in Zeiten der Digitalisierung brauchen Unternehmen Querdenker und Visionäre, denn nur so kommt es zu einem kreativen Diskurs.

Veränderung braucht positive Energie
und einen klaren Fokus!

Fehlender Wandel der Unternehmenskultur führt zum Scheitern

In meinem beruflichen Leben habe ich viel Wandel erlebt. Kaum guten. Ich habe mir in solchen Situationen oft die Frage gestellt „wieviel Wandel verträgt der Mensch?“

 

Viel – wenn der Wandel gut gemacht ist.

 

 

 

Was ist Wandel?

 

 

Ich habe mich auf die Suche nach Antworten gemacht. Erst mal bei mir selber.

 

Für mich persönlich, waren alle Veränderungen in meinem Leben immer eine Chance. Zugegebenermaßen, nicht immer auf den ersten Blick. Ich bin nicht der Rosarote Daueroptimist, ich bin Realistin. Positive Realistin. Ich bin mit Veränderung aufgewachsen. Ich habe bis zum heutigen Tag in 11 Städten gewohnt, auf meinen Seminarreisen habe ich ca. 1840 Nächte in Hotels verbracht, in meinem Berufsleben 7 große Umstrukturierungen mitgemacht und war ein Jahr im Ausland. Ich war, aufgrund von Umzügen meiner Eltern in der 3. Klasse auf 3 Grundschulen in 3 Städten. Als Unternehmerkind habe bereits in der 1. Klasse beim kaufen meiner Schulhefte einen Beleg für Bürobedarf verlangt. Ich habe den Umgang mit Veränderung quasi in die Wiege gelegt bekommen.

 

Das „Glück“ hat aber nicht jeder. Mein Wunsch ist, den Menschen und den Organisationen den Umgang mit Veränderung zu erleichtern.

 

Dann habe ich das Thema aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln recherchiert. Meine Erfahrungen im Erleben und gestalten von erfolgreichem Wandel mit einbezogen und für mich folgende Erfolgsfaktoren eines guten Wandels ausgemacht:

Erfolgreich ist ein Wandel dann, wenn den beteiligten Menschen nicht nur Informationen über den Prozess nahe gebracht werden, sondern sie zugleich emotional zu erreichen, die Ängste zu nehmen und so Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Je positiver die Beteiligten in den Prozess integriert werden, desto effektiver geht dieser vonstatten.

 

Oft wird der Mensch aber vergessen oder geht im Veränderungsprozess verloren. Es werden stattdessen „Design Labs“, „Hubs“ in den Firmen gegründet und somit eine neue Kultur zur bestehenden geworfen. Das sorgt bei den Menschen für Unsicherheit und lässt keine neue Kultur entstehen. Hierbei werden riesige Chancen für eine erfolgreiche Transformation vergeben.

 

Der Wandel beginnt bei den Menschen und Veränderung beginnt im Kopf.

 

Neu Denken. Agiler Arbeiten. Besser Leben.

 

 

Dabei war ich schon vielen Unternehmen behilflich. Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

 

Der Mensch im Mittelpunkt

Mein Selbstverständnis

Wandel entsteht im gemeinsamen Handeln, im wertschätzenden Miteinander und in Gesprächen. Unternehmen, die diese Kultur leben sind wirkungsvoll und erfolgreich! Die Menschen entdecken Sinn in ihrem Tun.

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Nur mit ihm ist der Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen möglich. Stärken stärken ist dabei mein Programm und wir begegnen uns auf Augenhöhe, jeder mit seiner Erfahrung und Expertise. Dann ist ein Erfolg garantiert.

Ihre Erfahrungen sind für exzellente Lösungen von hervorgehobener Bedeutung.

 

Ich lebe das, was ich vermittle

  • Stärken stärken
  • überzeugt von ständigem persönlichem und fachlichem Weiterentwickeln
  • Achtsamkeit – respektvolle und wertschätzende Zusammenarbeit
  • mit Leichtigkeit immer wieder Neues entstehen lassen
  • Leben in Balance
Positives Denken in Handlung und Aktion

Konstruktives Möglichkeitsdenken ist, was mich ausmacht. Das ist für mich mehr als nur positives Denken

Meine Stärken sind, Potential zu erkennen, zu nutzen und zu optimieren. Mich zeichnet eine ausgeprägte Wahrnehmungs- und Reflexionsfähigkeit aus, die ich besonders zur erfolgreichen Lösungsorientierung einsetze. Besonders wichtig ist mir, mich flexibel und individuell auf verschiedene Charaktere, Temperamente und Arbeitsfelder einzustellen. In der Zusammenarbeit mit mir ist Ihnen eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, gepaart mit einer Mischung aus Klarheit und Humor, sicher.

Ich habe einen langen Atem und lasse mich von Widerständen nicht abschrecken, sondern arbeite mit diesen. Mit viel positiver Energie bin ich stets überzeugt, zusammen mit und für meine Kunden das bestmöglichste Ergebnis zu erreichen.

Mit Leidenschaft für businessorientierte Workshops, Trainings und Coaching.

Schicken Sie mir eine Nachricht. Gerne helfe ich Ihnen weiter!